Mittwoch, 20. November 2013

Die endgültige Entmystifizierung von Life Hacks

Es ist ja so eine Sache mit diesen Life Hacks... einerseits bin ich sehr dankbar dafür, dass das Internet mich gelehrt hat, wie man Chipstüten frische- und knusperbewahrend wiederverschließen kann, andererseits ist die allergrößte Mehrheit dessen, was einem mittlerweile so als revolutionärer Life Hack angepriesen wird entweder so banal, dass selbst kränkelnder Menschenverstand damit unterfordert wäre, unnötiger als ein Kropf oder aber schlicht umständlich und/oder inpraktikabel. Es ist halt nicht so leicht, wenn man sich einen dem Ei des Kolumbus gewidmeten YT-Channel eingerichtet hat, dann aber feststellen musste, dass man nicht genug Eier hat.


Seht nach dem Sprung, was Max von HeySticks zu dem Thema zu sagen hat.



hier erschnorchelt

Keine Kommentare:

Kommentar posten