Donnerstag, 27. Januar 2011

Nie wieder!

Heute ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Dass Nationalsozialismus, wie (und doch viel mehr als) fast jeder -ismus, scheiße ist, wisst Ihr hoffentlich alle und weil weniger manchmal mehr ist, lasse ich einfach mal die Zahlen wirken. Genaue Zahlen gibt es nicht, aber auf absolute Genauigkeit kommt es auch nicht an. Jedes Opfer ist zuviel!



Opfer durch verbrecherische Maßnahmen:
mindestens 13.000.000

Militärische Opfer während und infolge des Krieges:
etwa 21.400.000

Durch Vertreibung ums Leben gekommen:
etwa 2.270.000

Insgesamt haben also etwa unfassbare
36.670.000 Menschen 
ihr Leben verloren, weil sie anders geglaubt, gelebt, geliebt, gedacht haben, oder weil sie eine Behinderung hatten, oder weil sie das Kanonenfutter zur Erfüllung einer Machtphantasie darstellten, oder...



Nie wieder!
Plakat gegen Hass und Gewalt

Gestaltung:
Thomas Serres
Hattingen

Ich bin mir dessen bewusst, dass dieses Blog nicht unbedingt der würdigste Rahmen für ein derartigen Post ist, aber es ist der mir gegebene Rahmen, und wenn solch Inhalt nur in gediegenem Umfeld in Erinnerung gerufen wird, ist das der erste Schritt in Richtung Vergessen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten