Freitag, 2. November 2012

Red Band-Trailer: Hansel & Gretel: Witch Hunters

Hänsel und Gretel ist ja im Grunde ein ziemlich brutales Märchen, so mit Verbrennen bei lebendigem Leibe und so. Das ist es dann auch nur folgerichtig, dass der Film Hansel & Gretel: Witch Hunters, der soweit ich das aus dem Trailer inferieren kann, davon handelt, dass Hänsel und Gretel nach ihrem Abenteuer im Pfefferkuchenhaus erwachsen geworden sind und aus ihrer damaligen Not eine Tugend und die Hexenjagd zu ihrem Raison d'être gemacht haben, auch nicht gerade zimperlich daherkommt.


Es ist ja neuerdings so ein Trend in Hollywood, extrem lose auf Kindheitserinnerungen basierenden Filmstoff effektvoll ins Kino zu bringen und tendenziell stehe ich dem sehr kritisch gegenüber. Battleship, zum Beispiel, will ich mir nie im Leben antun. Hansel & Gretel: Witch Hunters scheint hingegen doch noch etwas mehr Substanz und auch eine Ladung Humor mitzubringen, das lässt zumindest der Trailer erhoffen. Mal sehen, was daraus wird.

Und bevor es nun nach dem Sprung den Trailer zu sehen gibt, hier noch der obligatorische Hinweis an die vielen unreifen Kinderchen auf meinem Blog: Der Trailer hat nicht ohne Grund das Prädikat "Red Band"! Da geht es ganz schön zur Sache, mit viel Spratz! und Igittigitt! Tut ihn euch also nicht an!


hier erschnorchelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen