Mittwoch, 16. März 2011

Wikipoem XII: Besselsche Elemente

Jeden Mittwoch schreibe ich für Euch ein Gedicht zum Thema des jeweiligen Artikel des Tages der deutschen Wikipedia-Seite.

Ich (krank und müde) + Thema (komplex und astronomisch) = Wikipoem (kurz und naja)

Thema heute: Besselsche Elemente

 
Bessel sei Dank

Es kommt schon vor, da schiebt der Mond
sich zwischen Erd' und Sonne.
Für Menschen ist das ungewohnt,
jedoch 'ne rechte Wonne.

Die Sonnenfinsternis kann man,
dank Bessel vorhersagen.
Wird's tags es dunkel kann das dann
uns keinen Schock einjagen.

Das Tier hat es da nicht so gut,
g'rad eben war's noch munter,
doch dann erlischt die Sonnenglut:
die Welt geht für es unter!

Vögel, zum Beispiel, wären froh,
da würde ich drauf wetten,
wenn zur Prognose sie auch so
nen Vogel-Bessel hätten.

Kommentare: