Montag, 23. April 2012

Tenacious D lässt Straßenmusik-Kinder als Vorband auftreten

Ich bin ein ziemlich großer Fan von Jack Black, was nun wirklich nicht an seinen Filmen liegt (auch wenn ich mir School of Rock immer wieder angucken könnte, und das auch tue), sondern vielmehr an seiner Art. Unter Anderem kommt er mir nämlich sehr unabgehoben und "down to earth" vor. Zu diesem Bild passt, dass er bei einem Stadtbummel mit Frau, Kind und Band während einer Tournee zwei Kinder (aka Black Tear) musizierend auf der Straße entdeckt hat, ihnen etwas in ihren Eimer warf und dann durchgesetzt hat, dass die beiden ihr Beweis vor einem Auftritt von Tenacious D unter Beweis stellen konnten. Auf großer Bühne vor großem Publikum. Nett, sowas!




Ausschnitt aus A Tenacious Documentaryhier erschnorchelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen