Samstag, 4. Juni 2011

Int. Werbe-ABC: F wie Finnland

Gute Werbung muss nicht unbedingt witzig oder aufwendig-pompös sein, sie muss den Zuschauer aus der "Wann geht der Film endlich weiter"-Apathie herausreißen und in zum aktiven Auseinandersetzen mit dem Werbespot zwingen. Wenn sie das schafft, hat sie den Weg in's Bewusstsein potentieller Kunden gemeistert und somit ihr Ziel erreicht.

Sehr gut gelingt das diesem finnischen Spot für die Kinderhilfsorganisation Lasinen Lapsuus – The Fragile Childhood Organization durch die Diskrepanz zwischen Film- und Tonspur. Starker Tobak harmlos aber nicht verharmlosend verpackt und frei von schmierigem Pathos. Hut ab vor der Leistung der Agentur Euro RSCG Helsinki!


hier erschnorchelt

Advertising Agency: Euro RSCG Helsinki, Finland
Creative Director: Marko Vuorensola
Art Director: Marko Vuorensola
Copywriter: Juha Koivisto
Account Director: Nina Myllyharju
Director: Teemu Niukkanen
Producer: Petteri Lehtinen
Line Producer: Soili Åkerlund
Casting: Minna Kalenius
DoP: Pini Hellsted
Editor: Teemu Niukkanen
2nd Camera: Jaakko Slotte
Camera assistant: Mika Vuorinen
Grip: Jukki Tuura
Wardrope & mask: Kaisu Hölttä
Production Company: Kennel Helsinki
Sound Design: Timo Anttila / Humina
Color corrections: Marko Terävä / Post Control
VFX: Anders Helle / Trix
Voice actor male: Niko Saarela
Voice actor female: Heli Sutela


Keine Kommentare:

Kommentar posten