Dienstag, 18. Oktober 2011

WTF-Animations-Short: Milk of the Manwhore

Milk of the Manwhore von SexuaLobster ist, wenn auch nicht ganz so pubertär, wie es der Titel vermuten lässt, zweifelsohne infantiler Nonsense. Aber alleine schon wegen des Abgangs des Helden zum Ende des Videos bin ich mindestens ein kleines Bisschen begeistert. Außerdem mag ich ja dieses WTF-Gefühl.

Das Video basiert auf einem Comic Jam auf GreasyMoose, eine unwesentlich unanständigere, unzensierte Version gibt es hier zu sehen.


Milk of the Manwhore 
Animation & Music: SexuaLobster
Länge: 2:38


hier erschnorchelt


Keine Kommentare:

Kommentar posten